Brücke lernen

Brücke lernen

Ob Yoga-Brücke, Turn-Brücke oder Akrobatik: Die sogenannte “Rückbeuge” ist der Renner unter den Eigengewichtsübungen und die beste Rückenübung für zuhause. Du trainierst damit nicht nur Muskeln, du wirst auch noch viel beweglicher und sagst Rückenschmerzen goodbye.

Ein Muss für dein Fitnesstraining!

Rücken trainieren ohne Geräte zuhause

1. Warum Brücke lernen?

Die Brücke oder „bridge“ ist eigentlich nur eine Rückenübung, die du zuhause machen kannst. Doch was dabei mit deinem Körper passiert ist einfach fabelhaft! Du trainierst Po, Beine, Rücken, die ganze Körperrückseite und dehnst die gesamte Körpervorderseite. Aber auch dein Blutfluss, deine Konzentration und deine Sicht auf die Welt profitieren vom Brücke Training.

Wirkung

Du stärkst Waden, Beine, Po, unteren sowie oberen Rücken, Schultern und Handgelenke. Du dehnst und mobilisierst Oberschenkel, Hüfte, Bauch, Brust und Schulterbereich. Du verbesserst den Blutfluss in dein Gehirn und erfrischst deinen Geist.

Bedeutung für das Leben

Die Brücke wirkt ideal als aktive Regeneration für zwischendurch und als Stabilisationsübung. Im Alltag machen wir solch eine Bewegung nie. Gerade deswegen eignet sich Rückbeugen ausgezeichnet dafür, dich geschmeidiger zu machen und dein Gesundheits- und Glückserleben enorm zu steigern. Kleine Übung, große Veränderungen!

2. Wie lerne ich die Brücke?

Wir haben für dich ein einfaches und sicheres Trainingsprogramm erstellt. Hier erhältst Schritt- für Schritt theoretisches Wissen, Übungsreihenfolgen und Videos sowie Tutorials für dein Training. Das Programm ist zum Herunterladen und lässt sich mit allen technischen Geräten bedienen. 

Was das Programm enthält:

E-Book & Trainingsplan​
  • Alles, was du wissen musst auf 13 Seiten E-Book
  • Tabellarischer Plan für jeden Trainingstag in der Woche
  • Technikanweisungen, Korrekturübungen, Trainingsmentalität
Mobile Trainingskarten
  • Über 40 verschiedene Trainingskarten
  • Alles auf einen Blick
  • Mit einem Wisch zur nächsten Übung
Videoanleitungen
  • über 40 Videos
  • 6 Wochen Training
  • Bewegungszeit: 20-30min, 2x je Woche
  • Vorbereitungstraining für deine Gesundheit

Jetzt Programm testen. Schaue dir unser kostenloses Material an.

3. Häufige Fragen & Antworten

Das Brücke Programm für eine gesunde Körperfunktion durch Ausgleich vorderer und hinterer Muskel-Ketten im Körper. Durch die Vernachlässigung dieser Dynamik im Alltag erhält die Brücke damit phystiotherapeutische Wirkung. Durch jahrzehnte lange Bewegungserfahrung und unter Aufsicht von verschiedenen Bewegungsexperten hat das Bewegungsheld-Team dieses Produkt entworfen, um dich optimal in deiner körperlichen Entwicklung zu unterstützen. Zudem erlangst du dabei noch zahlreiche Benefits in Beinen und Oberkörper. Die Brücke beugt Alltagsverletzungen vor und optimiert die Leistungsfähigkeit in deinem Training. Sie sorgt direkt für ein besseres Lebensgefühl!

Die meisten Trainingsprogramme sind auf einem isolierten Trainingsansatz aufgebaut. Bewegungsheld ist einer der wenigen Anbieter, die Flow und Übergänge zwischen Übungen in jedem Programm integriert haben. Du lernst durch sogenannte Flow-Combos viel effektiver und ganzheitlicher. Du brauchst weniger Zeit für jede Teilbewegung und hast mehr Spaß beim Training.

Ja, dieses Programm kann für sich alleine trainiert oder aber in die eigene Trainingsroutine ohne Probleme integriert werden. Es können auch nur einzelne Übungsabfolgen zum allgemeinen Warm-up genutzt werden.

Unsere Antwort ist eindeutig: Nein. Der Vorteil an unserem integrativen Bewegungskonzept ist es, dass die meisten Programme ohne zusätzliche Geräte zu absolvieren sind. Freiheit und Individualität sind uns besonders wichtig. Dieses Programm kann an jedem Ort absolviert werden. Du brauchst nur ein Speichermedium zum Anschauen von Videos/ Handbuch/Trainingskarten.

Wir sind bestrebt darin unseren Kunden den besten Service anzubieten und möchten, dass jeder einzelne seine Trainingsziele erreicht. Wenn Probleme oder Fragen auftauchen, sind wir jederzeit über Kontakt zu erreichen. Darüber hianus bieten wir eine 30 tägige Geld-zurück-Garantie an.

Empfohlene Schritte für PC:

  1. Nach der Bezahlung erhältst du eine E-Mail mit Rechnung sowie Downloadlink zum Produkt.
  2. Du lädst dein gewünschtes Programm herunter.
  3. Das Programm erhältst du als verpackte Datei. Es lässt sich via 7 Zip entpacken.
  4. Verschaffe dir einen Überblick via So geht`s los & mithilfe des Videos Introduktion.
    Die Anweisungen sind im PDF Format. Du benötigst einen PDF Reader.
     

Empfohlene Software für PC:

∙ Video Player: VLC Media Player

∙ PDF Reader: Acrobat Reader

∙ Ver/Entpackungs-Programm: 7-Zip

 

Empfohlene Schritte für Smartphone/Tablet:

  1. Tippe oder halte den Finger auf den Download-Link, bis die Optionen zum Herunterladen sichtbar werden. Klappt nicht? Dieses Problem tritt manchmal auf. Öffne den Link über einen anderen Internetbrowser. Speichere die Datei ab.
     
  2. Um das Trainingsprogramm zu entpacken benötigst du eine App. Lade Rar oder Zip aus dem App/Play-Store herunter. Wende die Apps auf das verpackte Trainingsprogramm an. Du findest sie im Download Ordner.
     

    Es kommt vor, dass die Endung der Trainingsprogramm-Datei von deinem Gerät nach dem Herunterladen automatisch geändert wird. Darauf haben wir keinen Einfluss. Bsp. soll die Endung vom Handstand Programm …handstand.rar heißen. Smartphone oder Tablet ändern diese gelegentlich zu …handstand.txt oder ähnliches. Nun muss die Dateiendung umbenannt werden zu …handstand.rar. Dazu benötigst du einen Datei Manager aus dem App/Play-Store. Öffne den heruntergeladenen Datei Manager. Das Trainingsprogramm findest du im Download Ordner. Ändere die Dateiendung zu …handstand.rar. Entpacke die Datei nun mithilfe des Datei Managers oder der Entpackungs App.

     
  3. Verschaffe dir einen Überblick via So geht`s los & mithilfe des Videos Introduktion.
    Die Anweisungen sind im PDF Format. Du benötigst einen PDF Reader.
     
  4. Die Apps kannst du danach wieder deinstallieren.
     

Empfohlene Software für Smartphone/Tablet:

∙ Video Player: VLC Media Player

∙ PDF Reader: Acrobat Reader

∙ Entpackungs-Programm: Zip (inkl. Datei Manager)

 

Kontakt