Verspannt von der Arbeit? Hart trainiert? Die Lösung heißt Auslockerung!

Wenn du verspannt von der Arbeit bist, dann lockere dich doch einfach 5 Minuten lang aus. Nach einer guten Auslockerung wirst du dich viel besser fühlen. Auch gerade nachdem Training ist ein sinnvolles Warm Down für den Körper höchst wichtig. Am besten werden dabei alle Körperteile leicht „gedehnt“, geschwungen & gelockert. Sobald du ein Gefühl für die jeweiligen Körperregionen und deren Lockerungsübungen entwickelt hast, kannst du Elemente bei kleinen Verspannungen in deinen Alltag integrieren. Nackenverspannung lassen sich manchmal mit Schulterlockerungen lösen. Der untere Rücken benötigt unbedingt Beckenkreisen, um mobil zu bleiben! Desweitern ist das Hängen mit langen Armen prima für die Nacken- sowie Schultermuskulatur. Sogar der ganze Körper profitiert durch diese lösende Bewegung, unterstützt von die Schwerkraft. Hängen wird leider stark vernachlässigt, selbst in der Physiotherapie. Dabei ist unser Oberkörper wie geschaffen, um zu hängen. Vergleichsweise wie der eines Affen.

Bild zu Warm Down Aushängen

 

Für einen entspannten Alltag auch im Büro einfach mal aushängen.

Welche Vorteile bieten eine gute Auslockerung des Körpers?

Das fasziale Gewebe, welches unseren Körper umgibt wird durch das Warm Down aktiv entspannt. Dadurch sinkt das Verletzungsrisiko und die Regenerationsphase wird schneller eingeleitet. Aber auch unser mentaler Zustand profitiert davon. Der gelockerter Körper unterstützt ein ruhiges gelassene Mindset. Vor allem beugst du Verspannungen vor, die durch das Training oder schlechten Haltungen, die auf dem Stuhl bei der Arbeit möglicherweise entstehen. Zudem hältst du deinen Körper damit langfristig mobil, obwohl nur ein Minimum an Zeit & Aufwand dafür nötig ist. Du kannst dich überall zu jeder Zeit auslockern.

Befreie dich von zukünftigen Verspannungen.

 

Schaue jetzt das Tutorial zur Auslocker – Warm Down an
& lerne innerhalb kurzer Zeit, worauf es ankommt

Mithilfe des Videos lernst du in weniger als 5 Minuten, wie eine gute Auslockerung funktioniert. Nutze alles oder nur ausgewählte Elemente, um deinen Alltag körperlich befreiter zu genießen. Es ist lediglich eine kurze Auslockerung und damit kein Ersatz für tiefergehende „Dehnung“ oder „Tiefenentspannung“.

 

Raus aus dem Fitnessstudio, rein ins Abenteuer!

Dein Maik von Bewegungsheld

Diese Perspektiven fließen in unser Online Coaching, Personal- & Gruppen-Training sowie Workshops ein.

Für komplexe Bewegungsvielfalt, immer up2date & selbstbewusst!

Kontakt